Printfriendly

Dienstag, 27. Oktober 2015

✿ Gestern ging die Post ab - bei Doros Taschentausch - 3. Woche

Trari Trara die Post ist da ....  - nicht ganz, aber bald! :-)

Am Nachmittag hatte die liebe Doro von Doros Kinderreich gestern an alle Teilnehmer des Taschentausch eine Erinnerungsmail gesendet, damit niemand vergisst die genähte Tasche "Emma" an sein Wichtelkind zu schicken. Gut, dass ich schon am Vormittag bei der Post war.  ☺

Hihihi, es ist ja so spannend, denn die Taschen-Tausch-Teilnehmer starten heute mit dem Versenden der Wichtel - Taschen, anlässlich Doros 1. Bloggergeburtstags. Bis zum Ende der Woche sollten alle Taschen verschickt sein. Dann wird Anfang nächster Woche das große Geheimnis gelüftet. Mein Wichtelkind kann hier auch schon mal ein bisschen raten. Denn heute zeige ich hier meine "Emma", die ich nach dem Taschen Freebook "Emma" von binimey genäht hatte.

Die Vorderseite der Tasche "Emma".
Das ist die Rückseite der "Emma".

So sieht die Tasche von innen aus.


Die Emma gefällt mir richtig gut. Sie ist robust und unverwüstlich, denn als Außenstoff habe ich sie aus türkisfarbenen Canvas genäht und innen auch noch mit H640 verstärkt. Geräumig ist sie auch und super praktisch, denn die mit Gurtband verstärkten Henkel lassen sich auch gut über die Schulter ziehen. So kann man den Einkauf zufrieden und glücklich nach Hause tragen. Oder man benutzt die Tasche als Strandtasche für die Sommerferien, oder oder oder... ☺ ☺ ☺.


Das lustigste ist, dass ich offensichtlich die einzige bin, die die Tasche tatsächlich mit der "Emma Schiffchen Applikation" genäht habe. Alle anderen haben darauf verzichtet und waren ganz kreativ. Einige haben mir sogar erzählt, dass sie auch geplant hatten das Schiffchen mit auf die Tasche zu applizieren. Dann haben sie jedoch den Gedanken verworfen, weil sie dachten, das ALLE und wirklich ALLE das Schiffchen draufmachen. Deshalb haben sie es einfach weggelassen, weil ihre Taschen etwas ganz besonderes werden sollen. Und das ist ihnen mit diesem Plan dann auch gelungen. :-)

In Doros Taschentausch "Linksammlung" könnt ihr euch noch die anderen Taschenexemplare anschauen. Wunderschön, allesamt!

"Ach, liebe Doro, dein 1. Blogger Geburtstag ist soooo schön, danke das ich dabei sein darf. Ich wünsche dir alles Liebe und Gute zu deinem Jubiläum! Geniesse es, freue dich über all die netten Glückwünsche & Kommentare und mach einfach weiter so. Du machst das ganz klasse." :-) ♥ ♥ ♥


 ☺ ☺ ☺
So, und jetzt noch ein paar Worte an mein Wichtelkind:

"Mein liebes ♥ Wichtelkind ♥, nun ist es bald soweit und du wirst meine Emma in deinen Händen halten. Und ich hoffe so sehr, dass du die Tasche, die ich für dich genäht habe in dein Herzelein schließt. Denn ich habe sie extra, mit ganz viel Liebe nur für dich genäht. Und beim Nähen hab ich ganz oft an dich denken müssen. Am liebsten würde ich einfach mitreisen, um dir die Tasche persönlich zu überreichen. Ach, das wäre doch schööööön."  ;-)
☺ ☺ ☺ 


Nun bin ich ganz gespannt was MIR der Postmann diese Woche Schönes bringt.

Liebste Grüße an Alle, ♥

Samstag, 24. Oktober 2015

✿ Teaser zum Taschentausch von Doros Kinderreich - 2. Woche

Als ich bei einer lieben Blogger Freundin, von Doros Taschentausch zum 1. Blogger-Geburtstag erfuhr, verspürte ich große Lust auch mitzumachen. Wichteln macht sooo viel Spaß und Taschen nähen auch. :-)

Bei meinem Wichtel auf dem Blog konnte ich ausgiebig stöberte und hatte gleich spontan eine Idee wie ich die Tasche für mein Wichtelkind gestalten könnte. Ach, ich bin ja so gespannt, ob ihr die "Emma" gefällt!
Wenn du neugierig geworden bist, schau dir doch auch die Linksammlung der anderen Taschentausch Wichtel an.
Na, da klicke ich mich auch noch durch. Vielleicht erkenne ich ja schon MEINE Tasche.
Jippie, am Montag wird verschickt und mir läuft gerade schon ein Gänsehaut-Schauer über den Rücken, vor lauter Aufregung! :-)

So, und nun hier mein kleines Teaser-Bildchen, damit es auch für die anderen richtig spannend wird!
Hihihi. ;-)




Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Taschentausch-Wichteln!

Liebste Grüsse,

Annette

verlinkt mit:
Doros Taschentausch
Freutag

Dienstag, 20. Oktober 2015

✿ Probenähen für Fred Fadenfroh's DIY "Täschchen für Geschenkkarten-, Schlüssel- & Krimskram" - Freebook


Habe ich euch schon von dem Probenähen bei Fred Fadenfroh erzählt?
Bei der lieben Bianca von Fred Fadenfroh wurden gerade kleine "Täschchen für Geschenkkarten-, Schlüssel- & Krimskram" für ihr neues Tutorial ausgetestet und ich habe auch noch in letzter Minute mittesten dürfen.

Die Täschchen sind flink genäht und sie machen super was her. :-) Als ich gestern noch so am Werkeln war,  kam eine befreundete Mädchenmama auf einen Sprung zu uns rein und war ganz angetan von den süßen Täschchen. Die Augen funkelten und als sie eins in die Hand nahm, hatte sie gleich Ideen, wem sie das verschenken könnte. *smile* :-)  Da habe ich ihr gleich gesagt, wie schnell die Täschchen genäht sind und dass sie das auch gut selber machen kann. Denn das Tutorial ist so nett geschrieben und gut bebildert, da fällt es nicht schwer ein, zwei, drei oder noch ganz viele Täschchen nachzunähen. :-) :-) :-)

Das Freebook dafür gibt es *HIER*, auf dem Blog von Fred Farbenfroh.


Bei diesem Täschchen habe ich mal ein unübliches Material ausprobiert und zwar Folien-Jersey und ich war sehr überrascht, wie gut sich das Material handhaben läßt. Innen habe ich dieses Futter mit Waschstuch ausgekleidet. So bekommt das Täschchen mit diesem Außenstoff ein bisschen mehr Griff .

Wer auf Facebook unterwegs ist, kann ein Täschchen von den Probenäherinnen gewinnen. Lust mitzumachen? Dann mal schnell *hier* klicken. Das Gewinnspiel endet am Freitag den 23.10.2015 um 21:00 Uhr.


Schau doch mal bei Fred Fadenfroh vorbei und lasse dich inspirieren von den kleinen Täschchen. Sie sind auch der Größe her (7x10cm) groß genug, dass man sie als "Geschenkkarten-Verpackung" weiter geben kann. So süß, und das Nähen macht süchtig sage ich euch. Deshalb habe ich erst einmal nur 5 genäht, weitere werden folgen nächste Woche. Die zeige ich euch dann auch noch, denn mir ist aufgefallen, dass ich nur welche für die Mädels genäht habe. Und was ist mit den Jungs???? Na, das hole ich in den nächsten Tagen nach. Allerdings habe ich gerade Besuch von meiner lieben Schwester aus dem hohen Norden. So wird meine Nähmaschine noch  ein bisschen warten müssen. ♥ Das Schwesterherz ♥ hat jetzt erst einmal Vorrang und ich bin so happy, dass sie zu mir gereist ist.

So, nun aber die schönen Bilder. Ach, ich freue mich so. :-)


Ich wünsche euch einen schönen Dienstag, genießt den Tag!

Liebste Grüße
Annette






verlinkt mit:
Taschen und Täschchen, 12 Monate 12 Taschen, creadienstagkostenlose-schnittmuster-linkparty, Hot, dienstagsdinge, Out now






Freitag, 16. Oktober 2015

✿ Adventskalender Selbernähen mit Stick-Applikationen - Probesticken

Nur noch 70 Tage bis Weihnachten!
Wie wäre es da mit einem selbstgemachen Adventskalender der Marke Eigenbau? Also keine billig, hergestellten Adventskalender aus dem Discounter, sondern was ganz Feines, selbst genäht. :-) Er ist wunderschön, hält eine Ewigkeit und ist ein Unikat. Außerdem könnt ihr euch selbst aussuchen, wie groß die Säckchen sein sollen, ihr könnt euren Lieblingsstoff dafür vernähen, so passt alles gut zusammen. Na, Lust und Zeit zum Nachnähen? Dann bitte Weiterlesen! :-)



Die Tannenbäumchen gefallen mir am Besten, denn ich liebe einfach die klassischen Weihnachtsfarben:
Grün und Rot.




Die Glocken sind auch wunderschön geworden. ;-)



Und die Sterne sowieso .....




Wie macht man einen Adventskalender mit Stick-Applikationen?

Erst einmal die Planung:

Im Vorfeld muss erst einmal gut überlegt werden, wie der Adventskalender aussehen soll. Überleg dir, welche Stoffe dir gefallen und gut zueinander passen. Für die Applikationen finde ich fein gemusterte Baumwoll-Stoffe am Schönsten. :-) Hierfür habe ich Weihnachtsstoffe von Tante Ema ausgesucht, in den Farben: Blau, Rot und Grün. Als Säckchenstoff eignet sich Canvas sehr gut, da der Stoff fester gewebt ist und so einfach mehr Standfestigkeit hat.

Damit alles schön übersichtlich ist, habe ich eine Tabelle angelegt, damit es schön ordentlich wird. :-) 

Die Adventskalender Stickdatei durfte ich bei doppelpack im Probestickteam testen. Folgende Stickdateien habe ich aufgestickt: Glocken, Sterne und Tannenbäume.

24 Stäckchen mit 24 Zahlen = je 8 Säckchen pro Stickmotiv / je 3 Stofffarben
 
Stoff A 1 4 7 10 Tannenbäume
Stoff B 2 5 8 11 Sterne
Stoff C 3 6 9 12 Glocken
Stoff A 13 16 19 22 Tannenbäume
Stoff B 14 17 20 23 Sterne
Stoff C 15 18 21 24 Glocken

Du kannst aber auch nur 1 oder 2 Stofffarben auswählen, das ist ganz dir überlassen. :-)

Die Säckchengröße ist hier: 22cm x 30cm, damit der zugeschnittene Stoff gut in den Stickrahmen passt. Nach dem Besticken wird der Stoff der Breite nach, in der Mitte geteilt und dann zusammengenäht. So kann ein Tunnelzug eingenäht werden (dafür muss der Stoff an beiden Seiten vorher offen sein).

Material:

  • Stoff für die Säckchen (Canvas oder andere festeren Gewebe)
  • Stoff für die Applikationen (Baumwollestoff)
  • Satinband für den Tunnelzug (oder Kordel)
  • Nähgarn, Stickgarn, Stickvlies und das übliche Nähzubehör :-)
  • Stickdateien von doppelpack (Rahmengröße: 100x100mm)

Zuschneiden:

Je 8 Stoffstücke ausschneiden in der Größe von 22cm x 30cm aus Canvas.
Je 8 Stoffstücke für die Applikationen zuschneiden, in der Größe: 13cm x 13cm.

Besticken:

Vor dem Besticken wird auf der Unterseite vom Stoff das Stickvlies aufgebügelt, damit die Stickerei sich nicht verzieht.
Beim Platzieren der Stickdatei auf dem Stoff, darauf achten, dass das Motiv zuerst in der rechten, unteren Ecke platziert wird. Anschließend von der Säckchenhälfte die Mitte bestimmen und die Stickdateienmitte anpassen. So ist das Motiv an der richtigen Stelle. Achtung, die Applikation sollte nicht zu tief unten liegen, sonst liegt das Stickmotiv nach dem Zusammennähen des Stoffs unterhalb des Sichtbereichs. Bei mir war die Breite des geteilten Stoffs 15cm, folglich die Mitte des Stickbereichs bei 7,5cm. Sind die Stoffe bestickt, werden die Sprungstiche abgeschnitten und von der Unterseite das Stickvlies abgetrennt.

Säckchen nähen:

Die Anleitung zum Säckchen nähen, habe ich von der lieben Simone, aus dem Lapika Blog. Bei ihr ist das Nähen vom "Ruckzuck-Tunnelzug-Beutel DIY" gut erklärt. :-) Sie hat ihre die Beutel etwas größer genäht. Anstatt den Umschlag am Beutel oben 7cm einzuschlagen, habe ich nur 4cm genommen und der Tunnelzug ist bei mir auch nur 1,5cm breit.

Satinband durchziehen:


Pro Säckchen benötigt man 2 Bänder, a' 50cm.
Für das Durchziehen das Satinbands habe ich meine "Wendenadel" von  Prym verwendet. Das ist ein unglaublich praktischer Helfer. In das Satinband wird an einer Seite ein winzig kleines Loch geschnitten. Nun die Nadel durch eine Seite des Tunnelzugs ziehen und das Band in die Öse der Durchziehnadel eingefädelt, durchziehen, erste Seite fertig, dann noch die zweite Seite! Juhuuu, das war sooo einfach! :-)
DAS sind die kleinen Freuden des Lebens.




So, ich bin unglaublich zufrieden, dass diese Projekt passend zum Oktober fertig geworden ist. Das Besticken und Nähen war sehr aufwändig. Allein jedes Stickmotiv zu versticken hat ca. 20 Minuten gedauert (20 Minuten x 24 Motive = 8 Stunden) und dann ist noch kein Säcklein genäht und auch noch keine Bändchen durchgezogen. :-)
Ich habe mir ausgedacht, das ich den Adventskalender mitnehme zum Kunsthandwerk - Weihnachtsmarkt in der Weinscheuer in Schriesheim. Da stelle ich meine Nähwerke am letzten November Wochenende aus. Hui, ich bin schon soooo aufgeregt! :-)

So, ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern.
Liebste Grüße
Annette




☼ In eigener Sache: Verlinkt euch Lätzchen bei der "LätzchenLiebe Linkparty (LLL)". 
Da gibt es das E-Book "DIY Blog - Wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst" von Kreativlabor Berlin zu gewinnen! :-)
Die Linkparty ist bis zum 31.12.2015 geöffnet!


verlinkt mit outnow, sternenliebe,
Linkparty von drachenbabys: Adventskalender Ideensammlung und Linkparty      Stick-Freuden Linkparty Weihnachtszauber 2015

Dienstag, 13. Oktober 2015

✿ Taschentausch - Doros 1. Bloggergeburtstag - 1. Woche - Jippie :-)

Die Liebe Doro von Doros Kinderreich feiert am 20. Oktober 2015 ihren 1. Blogger Geburtstag und hat zum Taschentausch aufgerufen!

Juhuuuuu, und ich darf mitmachen!  :-)

Alle 21 Teilnehmer nähen eine Tasche nach der Freebook-Anleitung von Sabine Binimey
Anschließend werden die Taschen untereinander getauscht und im Blog vorgestellt! 
Allerdings ist das Tauschen geheim, jeder bekommt ein Wichtelkind genannt und ist gleichzeitig Wichtelmama. Erst ganz am Schluss, wenn die Taschen ihr Ziel erreichen, kommt die Auflösung. Vorher darf kräftig geraten werden. ;-) 

Super cool finde ich das Design der Taschentausch Aktion, dass passt sooo gut zu Doros Linkparty maritimes & meer. :-)

 Hey, Doro das ist eine super Idee!


Für meine Wichtelmama lasse ich folgende Hinweise da:
Ich mag gern klare Farben und kleine Muster, die gut zueinander passen. Pastelltöne, große Blumenmuster und Spitzen sind ein "no-go" für mich.  ;-)
Ansonsten freue ich mich über alles und bin schon soooo gespannt wie meine Tasche letzendlich aussehen wird, Hihihi. :-)
So, und nun schau ich bei meinem Wichtelkind vorbei, wie ich es positiv überraschen kann.  Hihihi ☺


Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
Liebste Grüße

Annette






☼ In eigener Sache: Verlinkt euch Lätzchen bei der 
              "LätzchenLiebe Linkparty (LLL)".
Da gibt es das E-Book "DIY Blog - Wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst" von Kreativlabor Berlin zu gewinnen! :-)
Die Linkparty ist bis zum 31.12.2015 geöffnet  -  viel Glück!

Montag, 12. Oktober 2015

✿ Makromontag - Trinkende Drossel am Schneckenreiter Brunnen in Freiburg

Heute möchte ich euch zum Makromontag eine trinkende Drossel zeigen, die ich am ersten Oktoberwochenende in Freiburg zu Gesicht bekommen habe. 

 Die Tarnung ist perfekt, denn sie hebt sich nur unmerklich von der Bronzestatur des Schneckenreiter-Brunnens ab. 

Fast unscheinbar ist auch die zweite Drossel, rechts auf dem Zaun sitzend.  Sie wartet brav, bis sie dran ist. :-)



Ich wünsche euch einen guten Wochenstart.

Liebste Grüße
Deine Annette



verlinkt mit :
Makromontag
Makromontag 2
Mosaic Monday
image-in-ing
Montagsfreuden

In eigener Sache: Verlinkt euch bei der "LätzchenLiebe Linkparty (LLL)". Da gibt es das E-Book "DIY Blog - Wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst" von Kreativlabor Berlin zu gewinnen! :-) 
Die Linkparty ist bis zum 31.12.2015 geöffnet! Viel Glück!!!! ☺
 

Freitag, 9. Oktober 2015

✿ Oh, wie ich mich freue :-) - die neuen personalisierten Kleiderbügel sind da! ✿

Gestern kam ein kleines Paket, das ich schon fast vergessen hatte. Als ich es öffnete, war ich so gerührt. Denn ich hatte mir vor ein paar Wochen schon ein paar Kleiderbügel personalisieren lassen. Schaut mal, wie schön sie geworden sind. :-)



Ach, da kann ich nun endlich meine Nähwerke gebührend präsentieren.

Liebste Grüße  -  Deine Annette



verlinkt mit: Freutag



Montag, 5. Oktober 2015

✿ Sei herzlich Willkommen liebe Katherina ... - ein neuesGeburtserinnerungskissen

Ach, ich liebe es wenn Kinder auf die Welt kommen und gefeiert wird. ❤️
Wieder hat ein Mädchen das Licht der Welt erblickt und liebe Menschen beschenken es herzlich. Für dieses kleine Kindchen durfte ich etwas hübsches nähen und besticken.

Ein herzliches Ankommen in dieser Welt für alle Neugeborenen. :-)

❤️❤️❤️



Die Stickdatei ist von zwergenschön.


Viele Grüße und genieße den Montag.

Dein



verlinkt mit:  kiddikram, crealopee, Montagsfreuden





In eigener Sache: Verlinkt euch Lätzchen bei der "LätzchenLiebe Linkparty (LLL)". 
Da gibt es das E-Book "DIY Blog - Wie du mit deinem Blog Geld verdienen kannst" von Kreativlabor Berlin zu gewinnen! :-)
Die Linkparty ist bis zum 31.12.2015 geöffnet!

 


Sonntag, 4. Oktober 2015

✿ 7 Sachen Sonntag - 04. Oktober 2015

Wieder ein schöner Sonntag,
da zeige ich dir mal meine 7 Sachen, die ich mit meinen Händen berührt habe.

Bei dem Ausflug nach Waldmichelbach zur Sommerrodelbahn, haben wir ganz viel Spaß gehabt. :-)


1.) gebaut:
Zum Mittagessen waren wir dann in einem kleinen Gastof auf der Strecke zwischen Waldmichelbach und Heidelberg. Hier hat mein Schatz mit Bierdeckeln ein Häuschen gebaut. :-)

2.) gegessen:


Lecker Bratkartoffeln mit Wurstsalat und weißem Käse. 
Das war das erste Mal für mich (Norddeutsche), das ich weißen Käse probiert habe. Allerdings war ich ein bisschen enttäuscht, den er war 100% geschmacklos!


3.) geschaut, durchs Fernglas:


Oh, der Oktober hat sooo schöne Farben :-) und ist ist Erntezeit. Da fallen auf Streuobstwiesen einfach die Äpfel vom Baum und niemand sammelt sie ein. 


4.) genossen:

Wieder zurück und schnell noch ein leckeres Eis mitgenommen. Diesmal nur 3 Portionen. Das Töchterchen war noch satt vom Mittagessen. :-) In der Mitte ist mein Becher mit Jogurt- und Holundereis. Hmmm.


 5.) Stoff zu-geschnitten - für den Weihnachtsmarkt.

Leseknochen zugeschnitten


Utensilos zugeschnitten


für "Sew a smile" Turnbeutel zugeschnitten
6.) geschaltet:

 Auf Sky lief ein Bundesliga Spiel, da habe ich zwischendurch zugeschaut.



7. getippt:


Auf Anraten meines lieben Schatzes, habe ich endlich eine Excel Datei geschrieben, damit ich weiß was ich schon alles für den Weihnachtsmarkt genäht habe und was noch genäht werden muss. Puh, die Zeit rennt.

 Ihr Lieben, ich wünsche euch eine tolle Woche - genießt sie!

Liebste Grüße,

Deine 
Annette
  



verlinkt mit: sieben sachen sonntag von grinsestern

Donnerstag, 1. Oktober 2015

✿ Ein Messengerbag - Handtasche Eleonore von Annie DIY - RUMS #3

Vor einigen Wochen schon hatte ♥ Annie DIY ♥ zum Probenähen aufgerufen.
Da habe ich gleich "HIER" gerufen :-) Und, ich war laut genug! ☺
Bei dieser Näharbeit überlegte ich mir ganz spontan, wie die Tasche wohl aussehen könnte. Wie sich später herausstellte, war es eine gute Wahl dass ich mich für dünne Baumwollstoffe entschieden hatte. 


Denn beim Probenähen hatten die Testnäher mit den dickeren Stoffen und Ledern, ihre  Problemchen mit den seitlichen Stofflagen, die laut Anleitung mit Schrägband eingefasst werden. In der Anleitung steht, dass es am schönsten aussieht, wenn man die Seitenteile per Hand einfasst. So habe ich es dann auch gemacht und ganz klassisch mit 'Nadel und Faden' das Schrägband vernäht. Puh, da war ich sehr geduldig! Das Probenähen ist jetzt noch nicht beendet. Trotzdem darf ich euch schon meine erste 'Eleonore' zeigen. Wäre ja auch viel zu schade, sie einfach im Ordner, bei den Blog-Entwürfen verstauben zu lassen. 

Also, ab mit dir zu "RUMS" *Freu* Danke, liebe Annie, dass ich mit deinem Stammteam Probenähen darf.  Hier nun die Taschenbeschreibung:
Die Handtasche Eleonore ist eine kleine, praktische Schultertasche, in die auch ein DinA4 Block hinein passt. Das Besondere an dieser Tasche ist, das die zwei großen Reißverschluß Taschen, die volle Höhe der Tasche ausnutzen. Dann gibt es noch eine aufgenähte Fronttasche und im Innenraum ein weiteres Fach, auch mit Reißverschluß. Da kann man ich super sortieren und weiß gleich, wo z.B. die Schlüssel zu finden sind. Was ja nicht immer der Fall ist, in meiner Handtasche. Durch die Henkel und das zusätzliche Schulterband ist Frau nun variabel unterwegs. Da habe ich die Tasche gleich nach der Fertigstellung nach Speyer ins Sealife zum Familienausflug ausgeführt. Das war so ein wunderschöner Tag. :-)

Bei meiner neuen Tasche, habe ich die Fronttasche mit einer Pfaff Blumen-Stickdatei verziert. So habe ich ein echtes Unikat gezaubert.  Mit den großen Lederhenkeln,  kann ich die Tasche praktisch auf der Schulter tragen oder am Arm. Gerade so, wie es mir passt! :-) Auf die, im Schnittmuster enthaltene Klappe habe ich verzichtet, weil ich sie offen viel schöner finde. :-)








☺Schaut doch mal bei Annie DIY auf ihrem Blog vorbei, da gibt es immer viel zu entdecken. ☺

Die Eleonore wurde auch getestet von:
eva KaRToFFeLTiGeR
und andere und noch ein paar anderen Mädels, die noch nicht veröffentlicht haben.


Liebste Grüße,


☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆  

In eigener Sache:
Verlinkt euch Lätzchen bei der "LätzchenLiebe Linkparty (LLL)".
Da gibt es ein E-Book von Kreativlabor Berlin zu gewinnen! :-)

☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆   ☆