Printfriendly

Montag, 13. Juni 2016

✿ Heimat | Bunt ist die Welt

Heimat - das ist bei Lotta Thema!  Bunt ist die Welt.

Heimat, das ist wie ...  Zuhause ankommen!

Heimat - was ist das?
Ist es ein Gefühl, ein Ort, eine Sehnsucht?
Heimat ist alles, und doch ...





Man fährt in die Heimat.
Dorthin wo man aufgewachsen ist.
Wo man seine Kindheit verbracht hat.

Erinnerungen werden wach:

Wie man um die Häuser gezogen und wo man zur Schule gegangen ist. Der erste Tanzkurs, Schulentlassung, Fahrstunden beim Fahrlehrer der Mutter, nachmittags im Garten sitzen - im Schatten unter den Bäumen; den Rasen mähen, abhaken und pubertierend schimpfen, :-) sonntags in die Kirche gehen.

Beim Eis essen sich ärgern, dass dabei das Kinn schon wieder einfriert. 
Sich ansehen und verstehen, auch ohne Worte.

In den Baum klettern und Pflaumen pflücken. Einmachgläser im Vorrat. Vanillepudding mit Zwieback und Pflaumenkompott, die Suppenschüssel mit dem Goldrand.


Heimat, das ist für mich das platte Land, wo man schon morgens sieht, wer abends zu Besuch kommt. Der kleine Ort heißt Friesoythe und liegt zwischen Cloppenburg und Oldenburg, in Niedersachsen.


Heimat, das sind die hohen, alten Eichen, am Haus meiner Eltern.



Heimat, sind die duftenden Rosen im Garten meiner Schwester.
Heimat ist - durch den Garten der Verwanten schlendern und Ableger-Geschenke mitbringen.


Heimat, das sind Rosinenbrötchen, Ostfriesentee mit Kluntjes und Sahnewolken.

Heimat ist der Duft vom warmen, selbst gebackene Brot meiner Mutter.


Heimat ist die plattdeutsche Sprache, die alle um mich herum sprachen. Die sechs Geschwister, Onkel und Tanten, Cousinen und Vetter, Nachbarn und Freunde meiner Eltern.




Heimat ist - an die Küste fahren und die Schiffe bewundern. 

Das Meer riechen und in Gedanken mit sich nehmen und sich dabei frei fühlen.  -  Das einfache Leben,  - sich heimisch fühlen - , angekommen sein.

Heimat ist "Moin"  und "Wie gait di das?"

Ja! 
Heimat ist Sehnsucht (mit 550km Entfernung), Vergangenheit und Zukunft zugleich.

Fühlt euch alle ganz lieb gedrückt. 
Besonders diejenigen, die so sehr die Heimat vermissen, wie ich.



Liebste Grüße,
Annette






Kommentare:

  1. Liebe Annette! Was für ein schöner Beitrag und die Bilder sind soo schön!! Bevor ich meine Kinder bekam, war ich leidenschaftliche Weltenbummlerin und war mir sicher, dass ich später bestimmt nicht in Österreich leben werden. Trotzdem ist mir meine Heimat wichtig, denn sie strahlt Sicherheit und Geborgenheit aus.

    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Annette,
    wenn es Sehnsucht macht, ist es Heimat !!!! Das Meer würde ich auch vermissen. Dieser Geruch ist einmalig.
    Vielen Dank für den kleinen Einblick in deine Heimat.

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,
    dieser Post berührt mich sehr und geht ans Herz. Deine Heimat ist wunderschön, die würde ich auch vermissen.

    Ganz herzliche Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annette,
    Sehr schöner Post, tolle Bilder, da hoffe ich doch für dich das du bald wieder dort sein kannst und deine Lieben umarmen kannst.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Heimatbilder liebe Annette und ein zu Herzen gehender Beitrag!

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Du hast deine Heimat auch schön beschrieben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Bilder..
    jaa den Geruch von Wasser.. Teer und Tang.. ;)
    den hab ich auch noch in der Nase
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Dein Augensternchen