Dienstag, 31. Januar 2017

✿ Kleine Geschenke für Freundinnen - Give aways

Heute möchte ich euch meine Girly-Armbänder zeigen, die sich mein Mädchen für die Geburtstagsfeier gewünscht hatte. Sowie auch im letzten Jahr hab ich mir die Haare gerauft und mich gefragt: "Was kann die Mama diesmal selbst machen, für die give away Tütchen am Kindergeburtstag?"



Gekaufte give away's finde ich ehrlich gesagt doof! Sie sind unpersönlich und meistens aus Plastikfantastic, sowas mag ich gar nicht. Auch sind Kleinigkeiten oft viel zu teuer oder schlichtweg genügen sie meinem Anspruch nicht. Und, sie haben kein gutes Preis Leistungsverhältnis.
Lieber etwas mit den Händen friemeln, dass liegt mir mehr. ;-)

Für die Armbänder hatte ich zu klein gewordene Jeans von den Kindern zerschnippelt. Gerade die doppelten Innenbeinnähte lassen sich wunderbar verzaubern und bekommen so noch ein zweites Leben eingehaucht. 

Dafür wird die dicke Doppelnaht easy peasy von beiden Seiten abgeschnitten. Fertig! 

Kein zusätzliches Versäubern/Nähen ist erforderlich, die Mädels finden die leicht ausgefransten Nähte sogar eher vorteilhaft. 

Dann noch ein paar schöne Perlen und Anhänger finden. Diese Perlen hier rettete ich vor dem Müllschredder, denn große Mädchen stehen nicht mehr auf rosa Lillifee Perlenkettchen "Blink Blink". ;-)



Einfach altes Zeug aus einem anderen Blickwinkel sehen, that's it!


Deswegen, hier die Massage an alle Mädchen Mamis: "Bitte werft nicht alles in den Müll, denkt auch an später!" :-)


Ups, schon wieder abgeschweift. Hihihi.
Nach den schönen Blumenverschlüssen habe ich lange suchen müssen, bin dann aber doch - nach beharrlicher Suche - fündig geworden und zwar *hier*.



Ein bisschen tricky war es schon, den Arm Umfang von 14x unbekannten Handgelenken herauszufinden, jedoch durch den Verschluss hat Frau noch ein bisschen (Luft) Spiel.  ;-)

Das schmalste Handgelenk hat ca. 14cm und bei den kräftigeren etwa 16cm Umfang. Durch den Verschluss kommt dann noch ca. 2cm Erweiterung hinzu, dann passt es gut.

Also werden die Jeansstreifen so lang geschnitten, wie der Handgelenkumfang ist, wer mag nimmt noch einen Zentimeter mehr hinzu.

Mit Nadel und edlen Stickgarn habe ich mir gemütlich, mit dieser Handarbeit, den Abend versüßt. Aber Obacht, den Fingerhut nicht vergessen! 

Der dicke Jeansstoff ist wirklich fest und hat so seine Tücken.  So hat es pro Armband mehr als 20 Minuten gedauert, die Perlen und den Verschluss anzunähen. 

Da der Stoff in mehreren Lagen übereinanderliegt, kann man wunderbar den Faden in der mittleren Stoffschicht verschwinden lassen. So sieht es auch die Innenseite schön aus. ;-) 


Was meint ihr, hat sich die Mühe gelohnt? 

Die Gäste meiner Tochter waren jedenfalls ganz überrascht, was sie alles in ihren Tütchen fanden und zwei Mädels hatte schon am nächsten Tag ihr Armbändchen mit in der Schule dabei. 

*freu* :-)


Puh! Habt ihr den Stein fallen hören? :-) 

Ich war mir wirklich unsicher, ob sie gut ankommen. Vielleicht wegen der rosa Perlen, denn nicht jedem gefallen rosa Perlen!

Mir hat das Armband gefallen und ich habe noch eine Jeans Schnüre für mich übriggelassen. Da mache ich mir irgendwann auch noch eins, nur sind die Lillifee Perlchen jetzt alle vernäht. Hmm, meno! Da muss ich mir was Neues einfallen lassen.

Die Idee zu den Jeans-Armbändern habe ich bei allesBiggi entdeckt! Super Idee und Danke auch für deine tollen Tipps. :-) 


Ich wünsche euch einen schönen Tag, jetzt muss ich ganz dringend an die Nähmaschine,
meine Schwester hat morgen Geburtstag!


Liebste Grüße,
Annette


verlinkt mit: 

Kommentare:

  1. DES schaut j gschnallig aus,,,
    auf was IHR immer für IDEEN kommt erstaunt mi immer wieda,,freu,,freu

    alsooooo mir dat des ah no gfalln,...ggggg

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Birgit!
      Wünsche dir einen schönen Abend.

      Liebste Grüße,
      Annette

      Löschen
  2. Liebe Annette,

    die sind wunderschön geworden! Die Idee merke ich mir für unseren nächsten Kindergeburtstag. Irgendwie fehlen mir da immer Ideen für giveaways und ich hab bisher immer Süßigkeiten gekauft, voll unkreativ und ungesund :(.

    Aber mein Sohn ist der nächste, vllt mach ich was im Piraten - Style nach deiner Vorlage :).

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      lieben Dank für die netten Worte.
      Piraten Style von mir? Helfe mir mal auf die Sprünge. ;-)
      Vielleicht hast du dass wo anders gesehen?
      Wünsche dir einen schönen Abend.

      Liebste Grüße,
      Annette

      Löschen
  3. Wunderschön und viel schöner als gekaufte Geschenke!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      sehr lieb, danke!

      Viele, liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  4. Das ist eine schöne Idee und die Armbänder sind sehr kreativ und machen froh. Vielleicht magst du sie noch hier verlinken:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2017/01/linkparty-froh-und-kreativ.html
    Ich würde mich freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      dass ist ja nett! Vielen Dank für den Link. Deine Linkparty kenne ich noch gar nicht, musste gleich mal vorbeischauen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  5. Liebe Anette,
    die Idee mit den Armbänder ist wirklich richtig toll. Da hätte selbst ich mich sehr drüber gefreut.
    Aber wenn ich ganz ehrlich bin, bin ich mega froh, das unsere aus diesem Alter raus sind, grins.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      nenne mir doch mal dein Handgelenk Maß? ;-)
      Dann schaue ich mal, was ich da machen kann. ;-*
      Wünsche dir einen schönen Abend.

      Einen lieben Gruß,
      Annette

      Löschen
  6. Hallo Annette,
    ich finde die Armbänder ganz zauberhaft und so ein bisschen Prinzessin Lillifee steckt doch in jeder von uns ;-)
    Herzliche Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      schön von dir zu lesen, bist du wieder mehr blogaktiv?
      Danke dir für den lieben Kommi!

      Herzliche Grüße,
      Annette

      Löschen
  7. Hallo liebe Annette,
    als zweifache Mädelsmami bin ich hin und weg!!!!
    Die Idee finde ich genial, da hast Du ganz tolle Armbänder gezaubert.
    Diese werde ich auch für den kommenden Geburtstag im April in Angiff nehmen. Schön, das Du die Bezugsquellen erwähnt hast, so braucht Frau nicht lange suchen ;-), danke dafür!
    Wünsche Dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Florence,
      schön, dass du so schnell mich wieder besuchen kommst! Das freut mich sehr. :-)
      Na, da bin ich ja gespannt! Lass es mich unbedingt wissen ob du mit meiner kleinen Anleitung klargekommen bist. Das fände ich sehr, sehr nett! Ich wünsche dir auch einen sehr erholsamen Abend.

      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  8. Was für eine Arbeit, liebe Annette,
    da warst du ja echt fleißig für die Mädels.
    Ich habe seit meinem Post vor zwei Jahren keine mehr gemacht! ;-) Aber wenn ich deine jetzt so sehe, könnte ich das eigentlich auch mal wieder machen! :-)
    Bei uns gibt es mittlerweile keine Give-Aways mehr, auch bei Juniors Freunden nicht. Ich hab's am 10. Geburtstag noch gemacht, alle anderen da schon nicht mehr, jetzt mache ich's auch nicht mehr. Ich fand's aber auch immer schwierig, was gescheites zu finden.
    Ich freue mich sehr, dass dir meine Idee so gut gefällt! :-) Hast du die neue Linkparty von Bettina schon gesehen? Da kannst du Ideen, die du woanders gesehen und nachgemacht hast verlinken! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,
      ach schön, dass du vorbeischaust! Gefallen dir meine Werkeleien? :-)
      Ohne den Besuch auf deinem Blog zur "2in1Photoday" Fotoaktion von Naddel, hätte ich nie im Leben diese Dinger zaubern können.
      Herzlichen Dank für deine Inspiration! Danke auch, für den Tipp zu BB's Linkparty. Nein, die hatte ich noch nicht entdeckt.
      Hab sie geschwind unter den Post hinzugefügt und bereits verlinkt. ;-)

      Viele, liebe Grüße in den Süden und dir weiterhin viel Freude am Werkeln,
      Annette

      Löschen
  9. Liebe Annette, waa für eiune wundervolle Idee und Umsetzung! Lieben DANK fürs Teilen!! Witzigerweise habe ich ganz viele dieser Innenbein-Nähte in meiner Jeans-Restekiste liegen und immer überlegt wie ich am besten Armbänder oder ähnliches draus mache! Jetzt weiß ich es! DANKESChÖN! Mit lieben Grüßen! Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Sternchen,
    wie gut mir die Armbänder gefallen weißt du ja bereits. Dass die Idee von Biggi war wusste ich gar nicht.
    Viellecht kannst du für die Mami-Variante schöne Cabochons oder Schiebeperlen drauf fummeln. Da gibt es ja 1000 Möglichkeiten.
    Ich muss unbedingt mal nach alten Jeans gucken - grins

    dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Annette,
    wow, was für eine super Idee. Bei uns steht der Geburtstag meiner Tochter in 3 Wochen an und ich bin schon voll am Verzweifeln, was wir als Mitgebsel machen sollen.

    Ich mache es mir da aber auch echt nicht einfach, da ich keinen Quatsch kaufen möchte, ich mich nicht von anderen Eltern anstecken lassen möchte, die so viel rein tun und es irgendwie persönlich sein soll.
    Werde die Armbänder morgen mal meiner Tochter zeigen. Mal sehen, was sie dazu sagt.

    Danke für den tollen Beitrag

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, reine Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funkion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine Email. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)