Printfriendly

Donnerstag, 16. März 2017

✿ 12 von 12 | März 2017 | ein Sonntag in Bildern

Das sind meine Sonntagsblümchen, die möchte ich euch vorher noch unbedingt zeigen! 




Nun geht es weiter mit Caros aka Draussen nur Kännchen Bilderprojekt Sammlung im März. 
Der Sonntag begann ganz gemütlich, besonders lieb machte mir mein Schatz ein getestetes Laugenbrötchen - zur Feier des Tages, denn sonntags lassen wir es immer ganz ruhig angehen. Es wird ausgeschlafen, gelesen und jeder darf Frühstücken wann er will. Leider konnte ich mit dem Essen nicht warten, ich musste unbedingt schon mal ins Brötchen beißen. :-)


Anschließend habe ich mir meinen Kalender geschnappt und etliche neue (Blog) Termine eingetragen. Man muss ja auch der Hut sein, damit alles gut im Blick bleibt!


Das Wetter war ja wirklich bombig gut, so das ich mit dem Sohnemann die Rock Bilder machen konnte, für das letzte Probenähen für Winfine. Dafür musste aber erst gebügelt werden.



Den Liebsten durfte ich noch ein bisschen im Garten helfen. Der Holunderbusch wird jedes Jahr komplett abgesägt und doch kommt er (wie Unkraut) jedes Jahr wieder. Anschliessend habe ich die abgeschnittenen Äste gekürzt und entsorgt. Hat aber viel Spaß gemacht, ich liebe ja Gartenarbeit. 



Dann wurde ich ganz radikal und hab endlich den, mit dem Schadpilz: Cylindrocladium buxicola, befallenen Buchsbaum abgeschnitten (10 Pflanzen)! Meine Schwester hatte mir zwar geraten, ihn mit Gülle zu spritzen und damit retten. Doch, wo soll ich hier in der Stadt Gülle auftreiben? 

Dieser Buchsbaumkrankheit ist echt die Pest und dazu auch noch so gut wie unheilbar. So ist auch mir der Buchsbaum gestorben! Das macht mich wirklich ein bisschen traurig.


Nach getaner Arbeit gönnte ich mir eine kleine Zwischenmahlzeit, denn bis zum späteren Mittag/Abendessen konnte ich es nicht aushalten. Der kleine Snack war natürlich figurbewusst! ;-)


Überraschend rief mich meine liebe Freundin an, die mit mir noch einen Spaziergang durch die Gärten unternahm.


Dabei haben wir Enten gesichtet. Hihihi


 Prächtige Krokusse entdeckt ..


und, die niedlichen Hornveilchen, bei der Nachbarin stellten sich so erwartungsvoll ins Fotoglück, dass ich da einfach nicht NEIN sagen konnte.


 Wieder zuhause angekommen, durfte ich die Kartoffeln schälen und auch den ..


Lachs in die Pfanne hauen! :-D



Tja, das war's. Heute ist schon wieder Donnerstag und bald auch Wochenende. Hach, ich freue mich darauf. Denn am Samstag ist Fotokurs im Freien mit meiner neuen Canon Eos 50d. Das wird bestimmt interessant.

Ihr Lieben, ich wünsche euch eine schöne Zeit, genießt das tolle Wetter. Heute sollen es 12 Sonnenstunden werden. Na, dann mal los ab nach draußen. Am Sonntag wird es wieder regnen!

Am Montag gibt es hier wieder eine neue Gastautoren Woche!
Ich freue mich drauf!


Also, macht es euch fein!

Liebste Grüße aus Heidelberg,
Annette









Kommentare:

  1. Hej Annette,
    das sah mal nach einem gelungenen Tag aus :0) das Laugenbrötchen hättest du hier nicht lange gehabt :0)meine tochter liebt die teile und brezn, das kriegt man hier nicht so oft, nur bei Lidl :0)tolle fotos, ich freue mich auf den neuen gastautor :0)
    ganz LG aus deem norden, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Wenn du magst kann ich dir gern ein Rezept für die Laugenbrötchen senden!

      Liebste Grüße aus Heidelberg,
      Annette

      Löschen
  2. BLUMAL scheeeen.... fleißig scheeeeen... ESSEN scheeeeen...ggggg
    BUSSALE aus TIROL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Dankeeeeeeeeeeee ;-*.
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Herzliche Grüße aus Heidelberg und einen dicken Drücker :-)
      Annette

      Löschen
  3. Liebes Sternchen,
    klingt nach einem schönen Sonntag. Tolle Fotos hast du draussen geschossen. Ach und zum Buchsbaum habe ich gelernt, UNDEGINT die Gartenwerkzeuge desinfizieren, sonst infizierst du deine Buchsbäume immer wieder.

    liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Annette,
    ich staune ja immer, was du so alles schaffst! Du bist ja wirklich an diversen Aktionen beteiligt! Hut ab! Ich hab weitaus weniger Aktionen in der Bloggerwelt und trotzdem wurde es mir zuviel, sodasss ich jetzt etwas bremse.
    Dein Tag in Bildern war sehr schön und es tut mir leid für deine Buchsbäumchen. Das ist ärgerlich! Dafür beneide ich dich um deinen Holunderbusch, auch wenn ihr ihm radikal an den Kragen geht :) Ich hab mir zwei kleine gekauft und hoffe, dass sie endlich mal größer werden und ordentlich tragen. Ich liebe sowohl die Blüten als auch die Beeren.
    Für heute drück ich dir die Daumen. Hier ist furchtbar grausliges Wetter. Ich hoffe du hast mit deinem Fotokurs draußen mehr Glück!
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Bussi Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annette,

    na das war ja ein ausgefüllter Donnerstag. Ich lass Dir liebe Grüße da♥

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Annette,
    ein toller Einblick in einen "ganz normalen Tag" ;)
    Das mit deinem Buchsbaum tut mir leid. Jedes Gärtnerherz blutet, wenn man über Jahre gepflegte Pflanzen aufgrund einer Krankheit entfernen muß. Bei mir mußte mal ein Kiwistrauch (welchen ich von meinen Großeltern geschenkt bekam) gehen. Ich hatte alles versucht und doch ging auch er nach einigen erfolgreichen Jahren aufgrund einer Krankheit ein. Daher ... ich kann mitfühlen.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Danke schön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Dein Augensternchen