Freitag, 30. Juni 2017

✿ Big Finni ein "Onesie" - für SIE und mich ...

Hach, darin sehe ich doch aus wie ein Walfisch, ;-) aber die Big Finni ist sau bequem sage ich euch! Ursprünglich wollte ich nur meinem Mädchen etwas Gutes tun und ihr einen Hausanzug mit dem schönen Traumfänger Muster zaubern, doch im Stoffkeller fand ich noch den tollen Glücksklee Jersey, der auch endlich mal vernäht werden wollte. Mein Mädchen ist ja schon zu groß dafür. Also musste ich herhalten. :-)

*Dieser Post enthält WERBUNG!


Das Probenähteam von Ines war schon eine ganze Weile aktiv, doch sie suchte noch Verstärkung und weil mein Kind sich schon zu Fasching ein Einhorn Onesie gewünscht hatte, sagte ich Ines zu. 

Nun, wie ein Einhorn sieht das natürlich nicht aus, aber als ich so da saß dachte ich: 
"Fresst meinen Sternenstaub, ihr Langweiler"!


Ja, wirklich! Weshalb muss alles damenhaft in gedeckten Farben sein?
Sorry, ich bin kein Typ für "grau in grau", ich mag es gerne bunt.
Das wisst ihr ja schon länger.



*Für Detailansichten bitte auf das Bild klicken, dann wird es größer.



Mein Mädchen findet den Ganzkörper Anzug auch klasse, nur zeigen mag sie sich nicht. 

Muss sie auch nicht. 

Jeder hat seine Privatsphäre und darf darüber selbst entscheiden!


Hier geht es ja einzig und allein um unsere Anziehsachen und die kann man auf 
allen Bildern gut erkennen. 

Für die Starfotos sind wir extra an die französische Atlantikküste geflogen und haben uns auf die Süd Terrasse mit dem jungen Herrn Fotograf ausgetobt. :-)

Die Collage hatte ich ja auch schon als Teaser bei Instagram gezeigt. 


Nun also kommt auch ein bisschen Werbung!

Das Ebook Big Finni ist ein Gemütlichkeitsanzug für große und kleine Leute. 


In der Anleitung wird eine Knopfleiste mit Rundhals oder V-Ausschnitt, 
Knopfleiste oder Reißverschluss angeboten. 


Zusätzlich kann noch eine Kapuze angenäht werden, die haben wir allerdings weggelassen, 
weil es so für uns gemütlicher ist. 


Die Sommerversion hat auch kurzen Ärmeln und Beinen. :-)

Das Ebook ist ausgelegt auf Sweat- und Jerseystoffe.

Und, wer es schön bunt mag,

 .... die Big Finni mit Glücksklee Jersey!  :-D




Demnächst zeige ich euch noch mehr Bilder von dem schönen Urlaub in Frankreich. Diese hier waren nur ein kleiner Vorgeschmack. ;-)


Stoff und Stoffzutaten:
Schnitt: Big Finni von Lolletroll gibt es bei Dawanda für die Größen: 134-176 / Damen S - L
Stoff: Jersey mit Traumfänger von Jersey mit Glücksklee von Graziela habe ich ebenfalls dort gefunden; verlinkt mit weekend- wonderland Nähzeit am Wochenende & Blogsommer, 12 Colors of Handmade Fashion - Rosa



Ich wünsche euch einen schönen Freutag und ein tolles Wochenende!!!





*Dieser Post enthält WERBUNG!
Das E-Book wurde mir zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt!
Das Probenähen diente dazu, einem Schnitt und der Anleitung der Größe entsprechend 
Auszutesten und evtl. Fehler zu beseitigen. Eine weitere Bezahlung gibt es dafür nicht. 
Nur, sagenhaft viel Freude am Nähen und Ausprobieren. ;-)





Donnerstag, 29. Juni 2017

einblick in meinen durchblick ...

vorbemerkung: aus gegebenem anlass schreibe ich alles klein und hoffe, dass das so okay ist.


in meinem 2. beitrag zum thema möchte ich euch ein paar einblicke in meine sonstigen ordnungssysteme geben, die ich mir angelegt habe, damit ich den durchblick bewahre.

zunächst aber in paar einblicke in mein regalsystem.




oben links befindet sich mein wichtigstes fach mit tür. es enthält dinge, die ich sehr oft brauche, die ich aber auch vor meiner enkelin schützen muss. skalpelle und andere scharfe schneidemesser, zirkel und meine prickelnadel für die fadengrafiktechnik


 
sowie eckenabrunder,
 
 klebebandroller, scheren ect. gehören nicht in kinderhände. das rechte fach oben beherbergt aufbewahrunskistchen mit kleinteilen, lampendraht, 



                              (kinderlampe mit drahteinsatz zum anbringen der lichterkette)


staffelei, holzlöffel für die teekännchendeko 


und runde aufleger für die kartengestaltung, die ich momentan wöchentlich brauchte.... okay, jetzt erst wieder in frühestens 6 wochen....schnief


im unteren fach sind glänzende cent-stücke für meine kullerkarten,


stanzer, klammern, streichholzschachteln zum auf hübschen


vita-sprint-gläschen für die kartengestaltung
- frau hebt alles auf -


ne kiste mit stempelabdrücken und eine mit gestanzten hintergründen 

 


und eine rolle mit dickem juteband, von dem ich noch nicht weiß, was ich damit machen werde.

oh, das war jetzt ziemlich ausführlich und ich bin bissel abgeschweift.... 

jetzt kurz noch einen einblick in fächer


für bling-bling...kleber, z.b. für gold und silber, satin cristallic color- farbe ect.


knöpfe und augen


biegedraht, seitenschneider, hämmerchen für die eyelett-technik 


schächtelchen vom schweden, von riesen-schoki (weil sie eine schöne größe haben und relativ stabil sind), papierdeckel herzform, labels

                                           
sticker, webband, accessoires 



stempelabdrücke, clearstamps, holzstempel-set
(alle anderen stempel habe ich in einem anderen ordnungssystem)


                                                       embellis, charms, holzstreuteile


                                                                    ***************

                                    sooo, ich denke, die einblicke in das regalsystem genügen.

                                    nun möchte ich euch ein weiteres ordnungssystem zeigen.
                                                  das ist ein rollwagen mit hängeregister





in dem rollwagen, den ich aus einer büroauflöung habe, befinden sich mappen mit nach themen geordneten vorlagen, ausgedrucktem und auch abgelegte unterlagen zum thema krankengeschichte.

damit habe ich auch schell zugriff zu erforderlichen akten, infos von krankenhausaufenthalten, impfausweis, bonushefte ect. der rollwagen befindet sich gleich neben dem computertisch

ich hole für euch mal ein paar hängemappen heraus.
hier habe ich die mappe mit vorlagen, also ausgedruckten fotos, bildern, labels ect, die ich momentan nicht brauche, weil sie für mein vorhaben zu groß oder zu klein waren oder weil ich es mehrfach ausgedruckt habe, reste vom ausgedruckten



 zum thema vorlagen habe ich inzwischen 3 mappen und es können noch mehr werden. dann bräuchte ich einen weiteren rollwagen.



 mappe mit strickmustern. wenn sie gestrickt werden, drucke ich mir es aus und dann wandert es in diese mappe


hier die mappe häkelblümchen


mappe vorlagen kartenformen



diese beispiele mögen genügen.

***************
für meine fadengrafik-stickmotive habe ich mir folgendes aufbewahrungssystem ausgedacht.
ich lege diese einlaminierten vorlagen einfach in die tüte, in der sich die laminierfolien befinden und beschrifte die tüte mit dem inhalt, also aus welcher nummer der zeitschrift "hobbyjournal".
dieses hatte ich eine zeitlang aboniert und es beinhaltet bastelideen von allen möglichen basteltechniken; außerdem ist in jeder zeitschrift ein 3d- bogen dabei. ich war immer ganz heiß, wenn sie denn endlich ins haus flatterte. mittlerweile habe ich so viele stickmotive, dass ich gar nicht mehr nachkomme und kaufe ab und an nur noch einzelne exemplare.



die stickmotive für fadengrafik kopiere ich aus der zeitschrift, vermerke auf dem motiv, aus welcher nummer und seite der zeitschtift das motiv stammt und laminiere sie ein. sie sind nicht nach themen geordnet, außer die weihnachtsmotive. also muss ich unter umständen die tüten schon durchsuchen, wenn ich etwas bestimmtes suche. aber sie sind ordentlich aufgeräumt, bis auf die motive, die ich sehr oft benutze. diese habe ich wiederum in einem schub geordnet und schnell griffbereit.

*******************

als letztes zeige ich euch heute, wie ich meine stricknadeln aufbewahre.
ich fand eines tages auf einem blog "nadelgaragen", und zwar hier *klick*
ich war sofort total begeistert. und daraus wurde dann ein tauschprojekt. ira war nämlich von meinen kullerkarten begeistert.
und hier sind sie:


meine personifizierten nadelgaragen. sie machte mir noch viel mehr, auch zum verschenken.
und seitdem sind meine stricknadeln, lange und kurze, immer ordentlich verwahrt.
uuuuuund, weil sie so begeistert von meinen karten war, nähte sie mir als dankeschön noch kissen für meine nelly

sind die nicht süß?

****************

so, ihr lieben, mit diesem beitrag verabschiede ich mich erst mal aus der aktionswoche.
die zwei beiträge haben mir superviel spaß gemacht. und mit euch hat es spaß gemacht.
ich bedanke mich bei annette ganz herzlich, dass ich diese woche gast sein durfte.
selbstverständlich werde ich auch zu diesem post jeden eurer kommentare beantworten.

herzlichst, eure



 



verlinkt mit der 1000 Teile raus LinkpartyLySCrealopee  :-)