Mittwoch, 29. April 2015

✿ Tutorial geknöpfter Ausschnitt - Sommerspieler MEL(ISSA)


Anleitung: genköpfter Ausschnitt Sommerspieler Mel(issa)

Ihr Lieben, heute zeige ich, wie ich bei dem Sommerspieler Mel(iss)a  den geknöpften Ausschnitt genäht habe. Die Idee dazu, hatte ich *Hier* gefunden und dann nachgenäht. 

Vorder- und Rückenteil im Stoffbruch zuschneiden. 
Am Hals- und am Beinausschnitt ohne Nahtzugabe, Schulter, Ärmel und an den Seiten mit Nahtzugabe. 

Den Ärmel in doppelter Stofflage mit Nahtzugabe zuschneiden. Dazu noch einen Streifen Bündchenware zuschneiden. 

5 cm breit (inkl. Nahtzugabe) und ca. 100-120 cm lang. Für die kleineren Größen kann der Bündchenstreifen auch nur 4,5 cm breit sein. Wesentlich schmaler geht nicht, da hier noch die Jerseydrücker Platz haben müssen.

Dazu noch zwei Streifen für den Knopfverschluss (entweder Bündchenware oder Jersey mit Vlieseline verstärkt):
ca. 7-9 cm lang (so lang wie die Schulternaht inkl. Nahtzugabe)
1x 3 cm breit
1x 6 cm breit
1 Streifen ca. 40-50 cm lang, 4 cm breit (Jersey oder Bündchenware) zum versäubern des Halsausschnittes.

Wichtig ist, das die Dehnbarkeit an den kurzen Seiten  des jeweiligen Rechtecks sind, Sonst verzieht sich der Bündchen Stoff beim Nähen stark und die Kanten werden unschön, weil sie ausgeleiert aussehen. Fadenlauf in Längsrichtung.

Das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil legen und die eine Schulternaht steppen (Foto, rechte Schulter). 

An der anderen Schulterseite 
(Foto, linke Schulter) werden jetzt die kleinen Streifen Bündchenware (oder mit Vlieseline verstärkter Jersey) angenäht. 
An der Schulterseite des Vorderteils (Foto, linke Schulter) werden 3 cm breite Streifen angenäht. 


Der 6 cm breite Streifen wird links auf links, einmal längs gefaltet (so dass er auch 3cm breit ist) und an die Schulterseite des Hinterteils (Foto, rechte Schulter) genäht.
Den 3cm breiten Streifen an der offenen Kante versäubern.

Jetzt werden die beiden Bündchenteile aufeinander gelegt, so dass die Schulter genau zusammentrifft. 



An der Seite, wo der Ärmel eingenäht wird, einen Riegel nähen, der Vorder-und Rückenteil verbindet.
Jetzt wird der Jerseystreifen mit der rechten Seite bündig auf die obere Ausschnittskante
gelegt (1,5 cm überstehen lassen) und leicht gedehnt Füßchen breit angenäht. 

Am Ende wieder 1,5 cm überstehen lassen und den Rest abschneiden.
Den Überstand einklappen, dann den Jerseystreifen um die Kante legen und von der rechten Seite aus im Nahtschatten (direkt in die Näht nähen) mit einem Geradestich feststeppen.
Innen den überstehenden Jerseystreifen vorsichtig abschneiden.
Den Ärmel einnähen. Dabei auf die Knipse achten.
Jetzt kommt die Seitennaht dran. Vorher werden die aufeinander treffenden Bündchenenden
jeweils mit einer kurzen Nähmaschinennaht gesichert. 
Damit die Ärmelnähte genau
aufeinander treffen, diese mit einer Stecknadel fixieren. 
Die Naht vom Ärmel ausgehend bis zum Beinbündchen steppen.
Wenn mit einer Overlock genäht wurde, die Fadenenden mit einer Stopfnadel zwischen die Bündchen ziehen. 

An den Bündchen die Nahtzugabe umklappen und feststeppen.
Das Bündchen zu einem Ring schließen, den Ring längs falten und auf den Halsausschnitt (vorher die vordere und die hintere Mitte mit Stecknadeln fixieren) stecken. 
Die Bündchennaht trifft dabei die hintere Mitte. 
Das Halsbündchen annähen.
Die Ärmelbündchen annähen. Dazu den Ärmelumfang messen. 

Der gemessene Wert wird mit dem Faktor 0,7 multipliziert. 
Bei sehr festen Bündchen nimmt man den Faktor 0,75, bei sehr labbrigen Bündchen den Faktor 0,65. 
Dann rechnet man noch 1 cm für die Nahtzugabe hinzu. 
Die Breite des Bündchenstreifens kann zwischen 5 und 7 cm (inkl. Nahtzugabe) gewählt werden. 
Das Ärmel-Bündchen zu einem Ring schließen, den Ring längs falten und das Ärmelende stecken. 

Die Bündchennaht und die Ärmelnaht treffen aufeinander. 
Das Bündchen feststeppen. 
Dabei dehnen, so dass es genauso lang ist wie der Jersey. 
Die Jersey Druckknöpfe befestigen.
Fertig! :-)

Beste Grüße und viel Spaß beim Nähen.

Dein
Augenstern-HD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Dankeschön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funktion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine E-Mail. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)