Sonntag, 10. Mai 2015

✿ Probenähen für Berlinerie - Täsch' me Bärlin! - Freebook

Ach, klasse - heute ist Muttertag!!!
Da gibt es Geschenke von unseren Lieben! 
Und was gibt es da noch?  -  Ein Freebook von Berlinerie *Freu*
Ich durfte wieder bei der lieben Lena von Berlinerie Probenähen. Das macht riesig Spaß,  weil ich bei ihr im Stamm-Nähteam bin und alle richtig kreativ am Werkeln sind. Das ist sooooo klasse. Schaut doch mal in Lenas Blog vorbei, hierzu gibt es einen super netten Post - zu diesem Freebook - und ab heute gibt es das Freebook auch dort zum Downloaden, just for free.
Ihr Post ist sehr nett geschrieben, einfach mitten aus Berlin! Berlinerie.wordpress
Ich kann schon mal vorab verraten, das es sich um eine tolle Tasche handelt. Einer Einkaufstasche, aber auf keinen Fall einen langweilig, braunen Jutebeutel. :-), Nein, Langeweile war gestern! Heute ist: "DieTäsch' me Bärlin!"  -  Super IN, sage ich euch. Auch der ökologische Gedanke dahinter ist In.

Denn in den Zeiten der Wegwerfgesellschaft wollen wir alle doch nicht noch mehr Plastikbeutel kaufen, tragen, auspacken und dann in die Ecke stopfen oder doch gleich in den Müll??????? Warum nur?
Nein, das ist nicht umweltbewußt und ich mag gar nicht an die armen Tier denken. Hier ein Artikel von der Umweltschutzgemeinschaft Nabu: Plastikmüll und seine Folgen/Abfälle bedrohen Vögel, Delfine und Co. .
Das kann nicht unser Ziel sein!!!!  Hier der Nabu Link: Müllkippe Meer. Das gefällt mir ganz und gar nicht und euch doch bestimmt auch sicher nicht, oder? Wer kann das mit ruhigen Gewissen, einfach mit sich ausmachen? Ich jedenfalls nicht! Wir müssen weg von der Plastiktüte -  das ist ein guten Grund auf die  "Täsch' me Bärlin und auch andere Textilbeutel umzusteigen. Das schont unsere Ressourcen und hilft der Flora und Fauna beim Überleben.

Nun aber wieder zu Lenas Freebook. Warum "Täsch' me Bärlin!" diesen Namen trägt, wird schön in Lenas Blog erklärt. Schau es dir mal an. Hier der Link zu Lenas Blog.

Diese Tasche habe ich aus Canvas Baumwolle (grau) und aus Baumwolle (braunbunt) genäht. Der bunte Stoff ist von Hamburger Liebe.


Ich hätte gar nicht gedacht, das mir das Taschennähen so viel Freude machen würde. Doch als ich den Blogartikel von Lena gelesen hatte, wurde mir ganz warum ums Herz. Die Tasche kann doch tatsächlich - ganz einfach in  
3 verschiedenen Größen (Groß/Mittel/Klein) gezaubert werden, die man für alle Tage verwenden kann. Als Notentasche, Einkaufstasche, Umhängetasche, Hingucker-Tasche, und so weiter und so fort. Aber auf keinen Fall als Wegwerftasche! Denn dafür sind sie viel zu schade. ;-)



Diese Tasche habe ich komplett aus reiner Baumwolle genäht. Der Fuchsstoff stammt von Dawanda, er heißt Friendly Forest, hier der Dawanda Stoff-Link.

Wir Hobby-Näher haben doch unglaublich viele, schöne Stoffe im Stoffschrank herumdümpeln. Und da kommt so ein schönes, einzigartiges Freebook wie gerufen. Denn Taschen hat FRAU niiiiiiiie genug. *smile*

 Diese Tasche habe ich aus grüner Vichybaumwolle und rotem Baumwollstoff mit weißen Dots genäht. Das Webband ist grün mit roten Blumen.

Als schöne Idee von der Lena, ist sie gut als Geschenk zum Muttertag oder für andere Gelegenheiten wie zum Geburtstag oder als Mitbringsel gern gesehen. Da sie schnell mit den einfachsten Mitteln selbst genäht werden kann, hat man viel Freude mit dem leichtverständlichen E-Book.

In der Anleitung gibt es auch ein Tutorial, wie man die schicken Paspeln selbst herstellen kann und auch eine Innentasche wurde in der Probenähgruppe erarbeitet, diese ist ebenfalls in der Anleitung zu finden.






Diese Tasche habe ich aus zwei Baumwollstoffen genäht,einmal der Eulenstoff, den ich bei Dawanda Kinderbuntes-Stoffe gekauft habe und einem royal blauen Baumwollstoff mit kleinen hellblauen Punkten.

Also los Mädelels und Jungs, ab an die Nähmaschine und näht was das Zeug hält. Ich habe gestern 4 tolle Taschen genäht und bin restlos begeistert.
Letzte Woche war ich noch auf einem Frauen-Frühstück, anläßlich des Geburtstags einer lieben Freundin eingeladen. Was habe ich geschenkt? Einen Strauß mit Christrosen. Ach, hätte ich doch nur schon eine  "Täsch' me Bärlin!" fertig genäht. Das wäre ein super tolles, persönliches Geschenk gewesen. Na, jetzt bin ich schlauer ;-).

Die "Täsch' me Bärlin!"   -  oft im Einsatz, schnell griffbereit für den nächsten Ausflug, den nächsten Einkauf oder einfach nur mal so mit dabei.
Da kann ich nur sagen -> Ab nach Bärlin - mit Täsch' me    :-)

Hier vier meiner selbst genähten Prunkstücke. ;)



Alle 4 Taschen haben die mittlere Größe.


Hier die drei Größen:
kleine Größe: (33 x 28cm - inkl. Nahtzugabe)
mittlere Größe: (42 x 37cm - inkl. Nahtzugabe)
große Größe: (46 x 40cm - inkl. Nahtzugabe)



Ich wünsche euch für heute einen gigantisch, tollen Muttertags-Tag. Genießt die Familie, das schöne Zusammensein, die netten Gespräche und den leckeren Kuchen. :-)

Sei ganz lieb gedrückt ...






Diesen Post habe ich bei Out Out Now gepostet:
"Out Now" ....der Blog für deine Probeergebnisse  

 Dieser Post enthält Werbung!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Dankeschön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funktion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine E-Mail. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)