Montag, 17. August 2015

✿ Probenähen bei Zwergstücke - Tasche - Zwergsäckli Nr. 1 - Freebook ;-)

Ich hatte es dir  *HIER* kürzlich versprochen, dass es noch ein neues Freebook für dich gibt. :-)
Dafür habe ich mich richtig ins Zeug gelegt und ganz feines Kunstleder gekauft, extra für meine Nr.1. Bei dem Probenähen vom Zwergsäckli by Zwergstücke haben wir alle -  Probenäherinen und auch die Probenäher - die liebe Anna von Zwergstücke, ganz lieb bei ihrem ersten Freebook unterstützt, damit aus der Rohfassung ein super tolles E-Book wird. Das hat richtig Spaß gemacht. 
☺ ☺ ☺
"Danke, liebe Anna, dass ich dein Zwergsäckli mittesten durfte!" Ich bin so happy.

☆ ☆ ☆

Nun ist das E-Book fertig und ALLE sind hellauf  begeistert!
Zum Freebook "Zwergsäckli" von Zwergs Welt geht es hier entlang. :-)
 Es sind zwei tolle Varianten entstanden. Eine Schnelle, für Vielnäher und 
eine leichtere Anleitung, die auch sehr gut erklärt und anfängertauglich ist. ;-)
Das E-Book hat schöne "Schritt für Schritt" Bilder in der Anleitung.
Vielleicht möchtest du dir, auf der zwergstücke Blogseite von Anna, weitere Taschenbilder ihrer Zwergsäcklis ansehen, dann klick doch mal kurz *HIER* drauf.

Dieses zauberhafte Zwergsäckli gibt dir die Freiheit dein Wunschmaterial auszusuchen:
 Kunstleder/Echtleder/Baumwollstoffen/beschichteten Stoffen wie z.B. Wachstuch oder was du möchtest, probiere es aus!
Deiner eigenen Kreativität kannst du freien Lauf lassen und dir das Zwergsäckli in deiner Wunschgröße anfertigen, die für dich gerade recht ist, ob klein und schick oder auch groß und praktisch. Probiere es einfach mal aus, du wirst begeistert sein!

Juhuuuu!!!!!    :-)

Ich bin schon begeistert, deshalb kann ich dir heute auch mein Zwergsäckli Nr. 1 hier vorstellen.



(Verlinkt mit outnow, Crealopee, TT-Taschen und Täschchen, Kostenlose Schnittmuster, SternenLiebe und ab Dienstag bei Annas Zwergsäckli Linkparty.)

D-Ring und Leiterschnallen kaufe ich *HIER*.







Gezaubert habe ich sie aus rotem und blauen Kunstleder.
Innen wurde die Tasche mit rotem Baumwollstoff/ Polka-Dots gefüttert.
Vorn ist eine große Außentasche aufgenäht, die eine Teilungsnaht in der Mitte hat.
Als Applikation hab ich einen roten Leder-Stern akkurat aufgenäht.


***

Eine etwas kleinere Version (Nr. 2) zeige ich euch hier auch bald. :-)
Du siehst, ich bin richtig zufrieden mit dieser tollen Zwergsäckli Umhängetasche,
die ganz schnell genäht ist.

Ich finde sie einfach         S    U    P    E    R   !!!

Sie hat mit im Urlaub am Strand schon große Dienste erwiesen. Denn sie eignet sich hervorragend als "zur bedarfsorientierte Strandkorb Lesebuch Tragetasche". Denn auch die Innenfächer eignen sich sehr gut als "sandfreie Nasenfahrrad Aufbewahrungsstelle". ;-)







Die Grundtasche besteht aus vier Stoffteilen, welche durch unterschiedliche Innen- und Außentäschchen ganz individuell gestaltet werden kann.



Ich habe innen und außen zwei Taschen aufgenäht.
In die Innentaschen stecke ich schon gewohnheitsmäßig meine Sonnenbrille und die Hausschlüssel. So ist alles schnell griffbereit.



Die vorderen beiden Taschen bieten richtig viel Platz, für die
wichtigen Dinge in einer Frauenhandtasche. :-)
Lippenstift, Notizbuch und mein Telefon finden hier gut Platz.

Total genial ist, das mein Taschenschirm waagerecht Platz findet. 
So bin ich auch an Regentagen gut vorbereitet.



Wie zu sehen ist, bin ich  s e h r   mit meinem Zwergsäckli zufrieden, denn ich habe es mit in den Urlaub genommen und es leistet mir hier gute Dienste. Das ist ein kleiner Trost, denn meine Nähmaschine und ich machen gerade Urlaub voneinander und zwischen uns liegen mehr als 700 km. Ich sage dir, die Sehnsucht ist echt groß. Doch wenn wir wieder vereint sind, nähe ich mit ihr zusammen weitere "glücklich mach - Exemplare". ;-) Da habe ich einen großen Bedarf entdeckt. :-)
 Ist doch so schön und praktisch, wenn man zum eigenen Outfit immer die passende Tasche hat. :-)

Magst du mir einen Kommentar da lassen, wie DIR das Zwergsäckli gefällt?
Wie würdest du dir DEIN Zwergsäckli nähen?
Dein Feedback ist hier sehr erwünscht. :-)




Sei ganz lieb von mir gegrüßt,
Deine





verlinkt mit der Linkparty für das "Zwergsäckli" von zwergstück.

Kommentare:

  1. Liebe Annette,

    danke, dass du trotz Urlaub dabei warst, es hat mir viel Freude gemacht mit dir zu arbeiten!
    Viel Vergnügen mit deinem Söckli ;)

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      Das ehrt mich sehr! Danke !!!
      Dein Blog, dieses Probenähen und alles was mit dem Zwerg zu tun hat, finde ich unglaublich spannend und dein Zwergsäckli ist eine tolle Erfindung!

      Vielen Dank DU Liebe, mach weiter so. :-)

      Herzliche Grüße,
      Annette

      Löschen
  2. Ach und schau nur, der Zwerg hat sich gewandelt... gefällt er dir jetzt wieder besser? ;) http://zwergstuecke.blogspot.de/2015/08/label-zwergstuck-zwergstucke-ja-was.html

    Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      Das ist jawohl der Oberkracher!!! Super !!!
      Du machst mich ganz verlegen. ;-)

      Liebste Grüße zurück,
      Annette

      Löschen
  3. hallo annette! auch dein zwergsäckli ist sehr hübsch geworden. ich stehe ja total auf "blockige farben"! liebe grüße, annemarie von http://gutenaht.blogspot.de/2015/08/heute-ist-zwergensackli.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annemarie,
      Vielen Dank für deinen netten Kommentar.
      Eine Frage, "was sind blockige Farben"? Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört und weiß nicht recht etwas damit anzufangen.

      Liebe Grüße, :-)
      Annette

      Löschen
  4. Hallo liebe Anette,

    dein Zergsäckli ist echt schön geworden! Vor allem der Stern gefällt mir sehr gut. Bin ein totaler Stern-Fan.
    Die Farbkombi ist echt gut gewählt und ich kann dir nur zustimmen: Die Innen- und Außentaschen, so wie sie im Ebook als "Standard" erklärt sind, sind so praktisch! In meine Innentasche passt sogar mein großer Geldbeutel von "Liebeskind" ohne Probleme rein. So ist er immer griffbereit mit einem schnellen Griff in die Klappe oben. Und das Handy hat auch einen sicheren Platz.
    eine gute Innentaschenaufteilung ist doch das wichtigste überhaupt, oder was meinst DU?

    <3-lichst eVa KaRToFFelTiger

    von http://kartoffeltiger.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      von dem Zwergsäckli bin auch ich total begeistert. :-)
      Innenaufteilung ist am Wichtigsten, da stimme ich dir voll und ganz zu. ;-)
      Besonders wenn Frau gerade ganz schnell was aus dem Frauenbeutel braucht! :-)

      Liebe Grüße,
      Annette

      Löschen
  5. Hallo Annette, ich liebe dein Zwergsäckli! <3
    Ich habe meine Nähmaschine ja auch während meines (nur) einwöchigen Urlaubs vermisst, ist eben eine Sucht dieses Nähen ;-) Aber man hatte genügend Zeit sich über neue Nähprojekte Gedanken zu machen, das war ja ein kleiner Trost für mich.
    Mein nächstes und damit 4. Zwergsäckli (Sucht!!!) soll auch aus Kunstleder werden, ganz schlicht und schwarz, ich muss nur noch überlegen wie ich es bisschen aufpeppen kann. Vielen Dank für die Inspiration, so einen Verschluss habe ich mir auch schon gekauft, für Nr. 5 ;)
    Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      die Näh-Sucht hat auch bei mir schon wieder zugeschlagen :-), heute Abend holt mein Mann die Maschine wieder nach Hause.
      Den Stoff für meine beiden neuen Zwergsäcklis habe ich heute morgen schon zugeschnitten.
      Na, dann mal ran an das Maschinchen ;-).
      Viel Spaß auch dir beim Werkeln,

      viele Grüße,
      Annette

      Löschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Dankeschön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funktion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine E-Mail. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)