Montag, 17. Juli 2017

✿ Gastautoren Woche 10/12 mit Anni aka antetanni {1000-Teile-raus}


Heute stellt sich meine ZEHNTE Gastautorin für mein "1000 Teile raus" Jahresprojekt vor.





Es ist Anni aka antetanni!!!!!


Diese Woche bin ich zu Gast bei Annette und ich danke erst einmal dir, liebe Annette, für die Einladung als Gastautor. Ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen, und hoffe, dass meine Beiträge dir und deinen Blogleserinnen und Bloglesern gefallen.

Wunschgemäß ein paar Worte über mich.






Wer ich bin ...


Ich bin Anni und blogge unter dem Namen antetanni. Wie es zu diesem Namen kommt, ist schnell erzählt: Als meine Nichten, inzwischen erwachsene junge Damen, klein waren, konnten sie „Tante Anni“ nie sagen. Stattdessen hieß ich bei ihnen antetanni und so sagen sie auch heute teilweise noch zu mir. Als ich meinen Blog gestartet habe, fiel mir auf die Schnelle kein Name ein, spontan im Kopf aber hatte ich antetanni. So sollte es dann wohl geschehen…



Warum ich blogge oder wie ich zum Bloggen gekommen bin…


Eigentlich hat alles damit angefangen, dass ich endlich das Nähen habe lernen wollen. Ich hatte dieses Handwerk weder in der Schule noch zuhause gelernt, habe aber immer davon geträumt, an einer Nähmaschine zu werkeln. Das erzählte ich vor etwas mehr als vier Jahren einer Freundin, die mir am gleichen Abend ihre ausrangierte Nähmaschine zum Üben mit gab. So nadelte ich allerhand krumme Werke zusammen und brachte mir die ersten Grundkenntnisse dank zahlreicher Blogs im Internet, die ich ganz klassisch über Suchmaschinen und Begriffe wie „Nähen lernen“, „kostenlose Nähanleitungen“, „Nähen für Anfänger“ und ähnliche Wörter fand, selber bei. Das Stöbern in den Blogs hat mich wiederum inspiriert, selbst einen Blog zu starten.


Mein erster Beitrag…


Jesses, beim Lesen meines ersten Beitrages musste ich neulich selbst schmunzeln. Im März 2013 rief ich ganz leise ein Hallo, ich bin neu hier in die Welt der Blogger. Mit mäßigem Erfolg. Ich habe nie herausgefunden, wer den Beitrag überhaupt gelesen hat, aber ich freue mich, dass der Beitrag seinerzeit einen Kommentar bekam. Danke dafür nochmals an dich, liebe Jutta, die du dir die Zeit genommen hattest für deine netten Zeilen. So, und dich, die/der du diesen Post hier bei Annette im Moment liest, habe ich nun hoffentlich ganz neugierig gemacht auf meinen ersten Blogbeitrag und vielleicht noch mehr… *lach*.

Erst aber mal geht es hier weiter!


...und warum und worüber ich blogge…


Im Leben 1.0 arbeite ich „verkopft“ im Büro, rede und schreibe in meinem Beruf sehr viel und das alles nicht nur gerne sondern auch mit viel Leidenschaft. Als Ausgleich aber zum verkopften Vorgehen dort, habe ich eben vor eine paar Jahren (als der Junior „aus dem Gröbsten raus war“) längst verschollene Handarbeiten wieder für mich entdeckt. Dazu dann das neue Hobby Nähen und schon war genügend Stoff beisammen, um damit den Blog mit Leben zu füllen.


Mein erstes Blogger-Jahr… antetannis genähte Werke 2013



Der Blog ist für mich ein Näh- und ein bisschen auch ein Lebenstagebuch, denn ich berichte nicht nur vom Nähen, auch das Häkeln habe ich wieder für mich entdeckt und ich zeige im Blog Fotos von Reisen und Ausflügen in die nähere oder weitere Umgebung, berichte über Bücher, die ich gelesen habe oder lesen möchte, über Kinofilme, TV-Serien, Kochen, Backen und vieles mehr. Dazu sammle ich Rezepte und Blogentdeckungen mit gleicher Leidenschaft wie kostenlose Nähanleitungen.

Ein bisschen ist antetanni die digitale Anni – oder auch Anni 4.0 – ein Tausendsassa, irgendwie immer unter Strom und immer aktiv. Kreativ und chaotisch, leider im Arbeits-/Nähzimmer zuhause schrecklich unordentlich (im Büro dafür über-ordentlich, fast schon pedantisch), aber immer mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache. 

Ich freue mich, dass sich viele Begegnungen im Blog schon zu digitalen Brieffreundschaften entwickelt haben. Da gibt es jede Menge Menschen, die ich gerne auch mal persönlich kennenlernen würde. Ob es je dazu kommt – wer weiß das schon, aber wenn, dann weiß ich, dass wir jede Menge Spaß miteinander haben werden!

In diesem Sinne beende ich meine eigene Vorstellung. Ist ja fast ein bisschen wie beim Bewerbungsschreiben. Ich hoffe, ich habe deine Neugierde auf mich und meinen ersten Gastautorenbeitrag bei Annette, den du morgen hier im Blog von Annette lesen kannst, geweckt. Solltest du bis dahin noch ein bisschen Zeit haben, bist du herzlich bei mir im Blog willkommen, in dem du mein buntes Treiben verfolgen kannst.

Verbunden mit einem dicken Dankeschön nochmals an Annette für die Einladung zum Gastbeitrag sage ich für heute Tschüss und freue mich, wenn du morgen wiederkommst und meinen Gastbeitrag liest.


Herzliche Grüße ♥ Anni





☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Liebste Anni,

Herzlichen ♥ Dank für all die lieben Worte. 😍
Als meine 10te Gastautorin möchte ich dich ganz ♥ herzlich hier willkommen heißen! 
Es hat mich sehr gefreut, dass du bei der '1000 Teile raus' Aktion mitmachen möchtest und dir für meine Leser etwas Nettes ausgedacht hast. Ich war darüber hocherfreut und freue mich noch immer. 😉 Die Zusammenarbeit hat super geklappt, besonders durch deine gründliche Vorarbeit, 😉 und zeitlich vollkommen perfekte Durchführung! Yeah!!!!! Einfach klasse 😍, so bin ich schon sehr gespannt, wie es hier diese Woche weitergeht und wünsche dir ganz viel Spaß mit meinen Lesern! 

Deinen Blog habe mich mir natürlich auch noch ein bisschen angesehen. Er gefällt mir richtig gut, z.B. deine selbstgemachen Putztücher aus alten Handtüchern finde ich richtig klasse. Auch die Adventskalenderzahlen zum Mitnehmen haben bei mir schon einen Platz gefunden. Denn der nächste 24ste Kalender geht auch bald wieder in Arbeit. :-) Hahaha, nur noch 160 Tage bis Weihnachten! 😇
Und, wusstest du eigentlich, dass Elefanten meine Lieblingstiere sind? Gehäkelt sehen sie bei dir auch wunderschön aus. Und, last but not least, deinen Reisebericht aus Dänemark. Hach, so viele schöne Bilder. Das hat mir ganz viel Freude gemacht da mitzulesen, denn ich liebe Dänemark auch sehr und habe viele Kindheitserinnerungen daran. Du hast einen wirklich schönen Blog, liebe Anni!
Nun wünsche ich dir aber einen guten Wochenstart ....

mache es dir ♥ fein und fühle dich wie Zuhause bei mir. :-)

Herzliche Grüße,

Annette


☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆




♥ Meine lieben Blogbesucher, 




morgen geht es los mit Annis als Gastblogger und ich wünsche Euch eine kurzweilige Unterhaltung mit ihrem Gastbeitrag! 

Falls Ihr  N E U  hier seid und weitere Infos zur "1000-Teile-raus" Aktion benötigt, klickt einfach *hier* oder auf der Startseite rechts, auf den Linkparty Button. Dort sind alle Gastautoren Beiträge, Termine und andere Informationen zu finden. 

Eure Verlinkungen zur "1000 Teile raus" Linkparty zum Thema Aussortieren, Aufräumen, Sachen abgeben, u.s.w. sind herzlich Willkommen. Die Linkparty bleibt bis Ende 2017 geöffnet!



Mein Lebensmotto ist:

Werde glücklich mit den einfachen Dingen.

Trenne Dich vom Ballast der Vergangenheit und gib deine alten Schätze 

weiter an liebe Menschen.

So, habt ihr vielleicht auch noch etwas entrümpelt oder es noch vor? 
Dann schreibt darüber und verlinkt Euch mit der 1000 Teile raus Linkparty!
Zaubert Euch und den Beschenkten ein glückliches Lächeln ins aufgeräumte Leben.  

Ihr Lieben, genießt die Gastbloggerwoche, den Wochenstart und ein wunderschönes, friedliches Leben mit frischem Wind, fröhlichen Gedanken und 
ganz viel Platz für Neues!

In der August Verschenkeaktion werden die Gesellschaftsspiele entrümpelt. 
Wer daran Interesse hat, kann gerne wiederkommen.

Ich freue mich sehr auch auf Dich!
😊


Jetzt aber auf in eine neue Woche!
Ich wünsche euch einen guten Wochenstart und viel Freude beim täglichen Aufräumen und falls ihr mal gar keine Lust habt. Musik bringt mich immer auf andere Gedanken, sogar beim Bügeln! 😇

Nun aber viel Spaß mit Annis Gastbeitrag morgen!!!!


Verlinkt mit den Montagsfreuden, LyS :-)






Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    ich find das so toll das du Gastblogger hast, dadurch sieht man Blogger die man nie gefunden hätte.
    Liebe Anni,
    toll das du dich hier vorstellst.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gerne, liebe Petra! Und ich danke dir, liebe Annette, für deine schönen Worte zu mir und meinem Blog. Hach, ich fühle mich sehr geschmeichelt und freue mich wie Bolle. ��

    AntwortenLöschen
  3. Hej Annette, mein Augensternchen :0)
    da hast du ja wieder einen Coup gelandet mit Anni! richtig toll, wer hier so alles gastbloggt! bis jetzt waren es wirklich nur tolle beiträge!
    Hej Anni,
    das hast du wirklich gut geschrieben, deine vorstellung! das mit dem namen hab ich mir schon fast so gedacht :0) ich kommentiere ja nicht immer, aber ich schaue oft bei dir rein, du hast immer tolle beiträge... Ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Das Leben ist schön! Genieße es und freue dich über jeden Tag!!! ;-)

Dankeschön, dass du dir die Zeit genommen hast, hier einen Kommentar zu hinterlassen.
Ich freue mich riesig über deine lieben Worte. :-D

Liebste Grüße,
Frau Augensternchen

P.S. Bitte nicht wundern, Werbekommentare oder anonyme Spamnachrichten werden wortlos gelöscht! Da gerade in letzter Zeit sehr viele Spam Kommentare gesendet wurden, habe ich die Funktion geändert. Falls du Fragen dazu hast, sende mir doch bitte einfach eine E-Mail. Dankeschön :-)

"Kommentare von registrierten Nutzern sehr willkommen!" ;-)